Feuerwehr-Traisa Einsatz

Einsatz 16 (2016) Dachstuhlbrand

Einsatzart

Brandeinsatz (Menschenleben in Gefahr, F2 Y)

Einsatzort

Traisa; im Rosengarten

Alarmierungsart

Funkmeldeempfänger (Schleife 281) + Sirene

Alarmierungszeitpunkt

12.06.2016 um 21:00Uhr
Logo
MTF
LF/8
LF/10
Kdow




Einsatzpersonal

25

Weitere Kräfte

Feuerwehr Nieder-Ramstadt
Feuerwehr Ober-Ramstadt
Gemeindebrandinspektor
Kreisbrandinspektor
Rettungsdienst
Polizei
Logo

Am Sonntagabend, den 12. Juni 2016, wurden die Feuerwehren Traisa, Nieder-Ramstadt und Ober-Ramstadt zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte aus Traisa ankamen, war bereits zu erkennen, dass aus dem Dach Flammen schlugen und alle Hausbewohner hatten das Haus verlassen. Durch schnelles Löschen von außen konnte das Feuer bereits im Entstehen gelöscht werden. Die Angriffstrupps der Löschgruppenfahrzeuge 10/6 und 8/6 rüsteten sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus, um einen möglichen Brand auf dem Dachboden zu bekämpfen. Dort breitete sich aber kein Feuer aus. Mit der Wärmebildkamera wurde nach möglichen Glutnestern gesucht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ober-Ramstadt untersuchten derzeit mit der Drehleiter das Dach unter ständiger Rücksprache mit den Trupps im Inneren des Hauses. Glücklicherweise konnten keine weiteren Glutnester gefunden werden. Nach Rücksprache mit den Hausbesitzern und der Einsatzleitung konnte dann schließlich der Rückweg in die Unterkunft angetreten werden.