Feuerwehr-Traisa Einsatz

Einsatz 16 (2018) Überfluteter Gewerbepark

Einsatzart

Technische Hilfeleistung

Einsatzort

Mühltal Nieder-Ramstadt – Rheinstraße

Alarmierungsart

Funkmeldeempfänger (Schleife 281)

Alarmierungszeitpunkt

23.04.2018 um 16:13Uhr
Logo
MTF
LF/8
LF/10
Kdow




Einsatzpersonal

22

Weitere Kräfte

Gemeindebrandinspektor
Logo

Am Montag, den 23. April 2018, wurde die Feuerwehr Traisa zur Unterstützung der Feuerwehr Nieder-Ramstadt gerufen, da aufgrund des schweren Unwetters mehrere Straßen überspült und zahlreiche Gebäude unter Wasser standen. Die erste Einsatzstelle der Feuerwehr Traisa war ein Gewerbepark in der Rheinstraße in Nieder-Ramstadt. Bei einem so weitläufigem Areal war die genaue Ersterkundung durch den Zugführer der Feuerwehr Traisa sehr wichtig. Das Wasser stand in mehreren Teilen und Lagerhallen des Gebäudekomplexes, was die Einsatzdauer erhöhte. Im Einsatzverlauf wurden fünf Wassersauger und zwei Tauchpumpen vorgenommen. Die Mastpumpe der Feuerwehr Traisa wurde von der Feuerwehr Nieder-Ramstadt an einer anderen Einsatzstelle dringend benötigt. Bei dieser Pumpe handelt es sich um eine Spezialpumpe, die 2000 Liter stark verschmutztes Wasser pro Minute absaugen kann. Die Feuerwehr Traisa war mit einem gesamten Löschzug zur Unterstützung vorort. Nach vierstündiger Arbeitszeit konnte vorerst die Rückkehr in die Unterkunft angetreten werden. Dort mussten aber im Nachgang noch eine weitere Stunde mit Reinigung und Aufrüstung der Fahrzeuge und Geräte verbracht werden.

Kurz vor dem gemeinsamen Abschlussessen wurde die Feuerwehr Traisa gegen 21 Uhr ein weiteres Mal alarmiert.

Die Feuerwehr Traisa war über sieben Stunden ehrenamtlich an diesem Tag im Einsatz!

Es mussten über 20 Einsatzstellen im gesamten Gemeindegebiet abgearbeitet werden. 

Weiterer Pressebericht: Einsatzreport Südhessen