Feuerwehr-Traisa Einsatz

Einsatz 9 (2013) Scheunenbrand

Einsatzart

Brandeinsatz (F 3)

Einsatzort

Mühltal Nieder-Ramstadt

Alarmierungsart

Funkmeldeempfänger

Alarmierungszeitpunkt

05.04.2013 um 15:20Uhr
Logo
MTF
LF/8
LF/10




Einsatzpersonal

22 Einsatzkräfte

Weitere Kräfte

Feuerwehr Mühltal Nieder-Ramstadt
Feuerwehr Stadt Ober-Ramstadt
Feuerwehr Pfungstadt
Feuerwehr Seeheim Jugenheim
Feuerwehr Mühltal Nieder-Beerbach
Feuerwehr Mühltal Waschenbach
Kreisbrandinspektor
Rettungsdienst
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
DRK OV Nieder-Beerbach
Polizei
Logo

Gerade nach Beendigung des Einsatzes 8 (Türöffnung) wurden die Feuerwehren Traisa und Nieder-Ramstadt zu einem Scheunenbrand nach Nieder-Ramstadt in die Nieder-Beerbacher Straße alarmiert. Beim Eintreffen ergab sich die Lage, wie gemeldet. Eine Maschinenhalle stand in Brand. In der Halle waren Kälber und Heu untergebracht. Die Kälber wurden schon von Mitarbeitern befreit und liefen frei auf dem Hof umher. Das Feuer griff auch das nebenan lagernde Silage über. Sofort begannen die Kameraden aus Nieder-Ramstadt und die Besatzung des LF 10/6 Traisa die Wasserversorgung aus einer Zisterne aufzubauen. Die Besatzung des LF 8/6 unterstützte die Kameraden aus Nieder-Ramstadt dabei die Flammen unter Kontrolle zu bekommen und ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Ober-Ramstadt wurde mit Hilfe von einem Traktor des Hofes angefangen das gelagerte Heu auseinanderzuziehen und auf einer benachbarten Wiese abzulöschen. Dies dauerte bis ca. 20 Uhr, bis die Feuerwehren Traisa und Nieder-Ramstadt von den Feuerwehren aus Waschenbach und Nieder-Beerbach abgelöst wurden, welche dann die Nachtwache übernahmen und das Feuer gegen 5 Uhr morgens dann endgültig unter Kontrolle brachten. Nach Abrücken musste noch das eingesetzte Material gereinigt werden, sodass die Einsatzkräfte gegen 22 Uhr den Heimweg antreten konnten.