Feuerwehr-Traisa Einsatzabteilung

Fahrzeugvorstellung

Nach fast 20 Jahren „Dienst“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Mühltal, Ortsteil Traisa, ging es für das alte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) im Rahmen des „Traaser Kerweumzugs“ zur letzten Fahrt durch die Straßen von Traisa.
Das Fahrzeug (VW-Bus T4 Baujahr 1997) hatte während seiner Dienstzeit zuverlässig die aktiven Kameraden zu Einsätzen und Mitglieder der Wichtel-/Jugendfeuerwehr zu zahlreichen Veranstaltungen befördert.
In den letzten Monaten konnte man sich immer weniger auf die Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges verlassen, was die Arbeit der Einsatzabteilung und Jugendarbeit sehr einschränkte.

Nach Jahren der Vorbereitung und Planung konnte das neue Fahrzeug am 16. August 2016 bei der Firma Binz in Ilmenau (Thüringen) abgeholt werden.
Basierend auf einem Ford Transit Trend 350 konnte ein Fahrzeug beschafft werden, welches mit seiner Ausrüstung nun wieder auf dem Stand der Technik ist und mindestens für die kommenden 12 Jahre seinen Dienst in Traisa und der Gemeinde Mühltal versehen kann.
Ausgerüstet ist das Fahrzeug nicht nur zum Transport der Mannschaft, sondern auch vielfältige weitere Einsatzmöglichkeiten wurden bedacht, wie sie bei einer modernen Feuerwehr mehr und mehr erforderlich werden.

Die Beschaffung des Fahrzeuges erfolgte durch die Gemeinde Mühltal, die technische Planung in Zusammenarbeit mit (aktiven) Kameraden der Feuerwehr Traisa.
Um ein Fahrzeug zu bekommen, welches für viele Jahre seinen Zweck erfüllen kann und bedingt durch die individuellen Anforderungen verschiedenster Einsätze (u.a. Lohbergtunnel), überstieg die Finanzierung die Möglichkeiten der Gemeinde erheblich. Daher wurde die Beschaffung durch den Verein der Freiwilligen Feuerwehr Traisa e. V. mit einem Betrag von 20.000.- € bezuschusst. Diese Unterstützung war nur möglich, weil die Feuerwehr im Ortsteil Traisa eine sehr große Unterstützung bei der Bevölkerung findet und lange Jahre Geld für eine solche Ersatzbeschaffung angespart wurde .

Der Verein und die aktiven Abteilungen bedanken sich bei allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern für das große Vertrauen und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen und gemeinsamen Jahre.

 

Weitere Informationen und Bilder zum Fahrzeug finden Sie hier