Feuerwehr-Traisa Gerätehaus

Feuerwehr Mühltal stellt neues Rettungsboot in Dienst

Für die Sicherheit aller Bürger in Mühltal wurde ein neues Rettungsboot beschafft. In der Gemeinde Mühltal gibt es mehrere Teiche und ehemalige Steinbrüche, welche das „Gefahrenpotenzial“ Wasser haben.
Das neue Rettungsboot löst ein 11 Jahre altes Alu-Leichtmetallboot ab, welches nicht mehr der aktuellen Norm für die Feuerwehr entsprach und somit ersetzt wurde.
Bei der Feuerwehr Mühltal-Traisa wird das neue Rettungsboot stationiert sein, so wie zuvor das Vorgängermodell. Im Ernstfall rückt es im gesamten Gemeindegebiet an und kann bei Wasser- und Eisrettung eingesetzt werden.
Ein neues Fahrzeug oder auch ein neues Gerät bedeutet bei der Feuerwehr immer einen hohen Aus-bzw. Weiterbildungsbedarf, um auf jede Lage vorbereitet zu sein. Aktuell läuft daher mit dem neuen Rettungsboot die Sonder-Ausbildung. Wenn diese abgeschlossen ist wird das Rettungsboot für den Einsatzdienst freigegeben.

Finanziert wurde die Neuanschaffung mit rund 4.000€ vom Feuerwehrverein Traisa. Jede Feuerwehr in Mühltal verfügt über solch einen „Förderverein“. Werden auch Sie Mitglied bei Ihrem heimischen Feuerwehrverein. Das Geld wird ausschließlich für die Feuerwehr und die Jugendarbeit eingesetzt.