Feuerwehr-Traisa Gerätehaus

Maiwanderung

Wie überall im Lande ist es auch in der Feuerwehr Traisa Tradition am ersten Mai zu wandern. Dazu trafen sich Mitglieder der Einsatzabteilung, des Vereins Freiwillige Feuerwehr Traisa e.V., sowie Freunde morgens um 10 Uhr am Feuerwehrhaus. Auf Umwegen ging es zum Waldfest am Traaser Hüttchen.

Nach etwa einer Stunde legten wir eine kurze Pause am Oberjägermeisterteich, welcher wenige Meter unterhalb der Quelle des Darmbachs liegt, ein. Danach ging es entlang der Fischerhütte weiter zum Traaser Hüttchen, wo wir gegen 12:45 Uhr ankamen. Das Maifest war bereits im vollen Gange.

Da das Maifest ein beliebtes öffentliches Fest ist, musste ein Brandsicherheitsdienst von der Feuerwehr Traisa geleistet werden. Insgesamt sieben Kameradinnen und Kameraden leisteten diesen Dienst, aufgeteilt auf zwei Schichten.